Liebe Verantwortliche in den Chören!

Die 2. COVID-19-Öffnungsverordnung idF der 8. Novelle heißt nun 2. COVID-19-Maßnahmenverordnung (2. COVID-19-MV) und schreibt folgende Bestimmungen vor, die vom 15. September bis 13. Oktober 2021 gelten. Der Chorverband Österreich hat Empfehlungen für die Chöre zu den aktuellen Vorgaben ausgearbeitet (hier zum Download).

Damit Vereine handlungsfähig bleiben, gelten weiterhin Corona-Sonderbestimmungen für Vereine, die eine Verschiebung von Generalversammlungen bis Ende 2021 sowie virtuelle Sitzungen möglich machen (auch wenn die Statuten dies nicht vorsehen) und bestimmte Fristen erstrecken.

Detaillierte Informationen:
– Chorverband Österreich
– IG Kultur-Rahmenbedingungen
– Land Vorarlberg – Vereine & Corona
– Vereinstelefon (Büro für freiwilliges Engagement): T 05574 511 20600, E freiwillig@vorarlberg.at
– Anzeige einer Zusammenkunft (Veranstaltung) mit 101 bis 500 Teilnehmern
– Ansuchen um Bewilligung einer Zusammenkunft mit mehr als 500 Teilnehmern

Chorsingen ist für die Sänger:innen und die Gesellschaft von eminenter Bedeutung und hat wissenschaftlich nachgewiesene positive Wirkungen auf Körper, Geist und Seele. Durch das Einhalten der behördlichen Vorgaben und die Berücksichtigung dieser risikominimierenden Empfehlungen ist verantwortungsvolles Proben möglich. Lasst uns singen!